Überblick

Leistungen des Steuerberaters im Insolvenzfall für

den Schuldner

  • betriebswirtschaftliche Beratung bzw. Unternehmensberatung im Vorfeld der Insolvenz
  • Prüfung des Vorliegens von Gründen für die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens
  • Beratung bei der Entwicklung eines Sanierungskonzeptes, Sanierungsfähigkeitsprüfung, Erstellung eines Sanierungskonzeptes, Begleitung des Unternehmens als Sanierer
  • Vorbereitende Tätigkeiten zur Stellung des Eigenantrags und Erstellung des Insolvenzplanes
  • Sachverständiger zur Beurteilung des durch den Schuldner erstellten Insolvenzplanes
  • Übernahme der handels- und steuerrechtlichen Rechnungslegungspflichten bei Eigenverwaltung
  • Prüfung der Vor- und Nachteile eines außergerichtlichen Vergleichs und Erstellung des Unternehmenskonzeptes
  • Gutachten zur Vermögens-, Ertrags- und Finanzlage sowie zu der künftig zu erwartenden wirtschaftlichen Entwicklung des Unternehmens

das Insolvenzgericht

  • Gutachten zur Vermögens-, Ertrags- und Finanzlage des vom Insolvenzfall betroffenen Unternehmens, zu den Ursachen sowie zur künftigen wirtschaftlichen Entwicklung des Betriebs
  • Prüfung des Insolvenzplanes
  • Erstellung einer Vergleichsrechnung
  • Insolvenzverwaltung einschließlich Erstellung eines Insolvenzplanes

den Insolvenzverwalter

  • Bereitstellung der für die Erstellung des Insolvenzplanes relevanten Daten
  • Übernahme der handels- und steuerrechtlichen Rechnungslegungspflichten
  • Prüfung des Insolvenzplanes
  • Erstellung des Insolvenzplanes

die Gläubiger

  • Insolvenzverwaltung
  • Treuhänder bzw. Sachwalter für den Fall der Eigenverwaltung sowie Erstellung des Insolvenzplanes
  • Gutachten zur Vermögens-, Ertrags- und Finanzlage des vom Insolvenzfall betroffenen Unternehmen, zu den Ursachen sowie zur künftigen wirtschaftlichen Entwicklung des Betriebs

zurück